Osteopathie Hamburg Daniel Kanzler

Gleichgewicht versus Justierung

Osteopathie oder Chiropraktik

Sowohl Osteopathie als auch Chiropraktik sind manuelle Therapieformen, die darauf abzielen Schmerzen zu lindern und die Gesundheit zu verbessern. Lesen Sie hier welche Unterschiede es gibt.

Mehr über Osteopathie

Osteopathie versus Chiropraktik 

Was ist das Richtige für mich?

Als Patient möchte man seine Beschwerden möglichst sofort wieder loswerden. Manchmal hat man das Gefühl, dass es nur eines kleinen Impulses (Knacken) bedarf um wieder voll beweglich zu sein. Das kann gelingen! 

Ich wende in meiner osteopathischen Behandlung chiropraktische Manipulationen an. Dabei wäge ich sorgfältig ab welcher Behandlungsansatz in Ihrem Fall der richtige ist. Während die Chiropraktoren über eine ausgefeiltere und vielfältigere Technik in der Justierung der Wirbelsäule verfügen, sind die Osteopathen vielleicht in der Untersuchung breiter aufgestellt. Es geht mir nicht darum, die eine oder andere Therapieform als besser zu bewerten, sondern die Unterschiede darzustellen.

Osteopathie Hamburg Daniel Kanzler
Osteopathie Hamburg Daniel Kanzler

Dysfunktion versus Subluxation

Philosophische Unterschiede

Die Osteopathie betrachtet den Körper als ein ganzheitliches System und legt großen Wert auf die Beziehungen der Organsysteme zueinander. Die Chiropraktik konzentriert sich hauptsächlich auf die Wirbelsäule und das Nervensystem, und es wird angenommen, dass Blockaden (Subluxationen) in der Wirbelsäule das Nervensystem beeinträchtigen können und somit Beschwerden aufrecht erhalten werden.

Osteopathie Praxis

Selbstheilungskräfte versus Nervensystem 

Unterschiedliche Behandlungsansätze 

Osteopathie verwendet eine Vielzahl von sanften manuellen Techniken, um Blockaden zu lösen, die Beweglichkeit zu verbessern und das Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen. Chiropraktik legt den Schwerpunkt auf die Anpassung der Wirbelsäule und Gelenke durch schnelle, kontrollierte Bewegungen (Justierung).

Osteopathie anfragen

Osteopathie Hamburg Daniel Kanzler

Gleichgewicht versus Justierung

Fokus der Behandlung

Die Osteopathie behandelt den Bewegungsapparat, die inneren Organe sowie und das craniosacrale System. Dabei werden oft sanfte Kräfte angewendet und die eigene Dynamik der Organe genutzt. Die Chiropraktik konzentriert sich auf das Nervensystem und die Ausrichtung der Wirbelsäule.

Beiden Therapieformen haben eine gemeinsames Ziel: Ihren Körper in seine optimale Position zurück zu führen und die Selbstheilung des Körpers zu aktivieren.

Welche Therapieform für Sie die passende ist, hängt von vielen Faktoren ab. Zum Beispiel Stadium und Stabilität der Störung, begleitende Diagnosen und einiges mehr. Manchmal ist es sinnvoll Chiropraktik und Osteopathie anzuwenden. Wenn Sie unsicher sind, welche die für Sie persönlich geeignete Behandlung ist, sprechen Sie mich gerne an!

Osteopath anfragen

Meinungen meiner Kunden

Das sagen meine Patienten

Herr Kanzler versteht definitv etwas von Seiner Arbeit. Ich kann Ihnen diesen Osteopathen sehr ans Herz legen. Er nimmt sich viel Zeit und ist auch außerhalb der Behandlungszeit für Nachfragen erreichbar. Für mich ist die Osteopathie wie Magie, mit Worten nicht zu beschreiben. Heilsam für Körper, Geist und Seele. Vielen Dank Herr Kanzler und bis zum nächsten Mal!

S.S.

Ich bin bereits seit mehreren Jahren bei Herrn Kanzler in Behandlung. Davor war ich lange auf der Suche nach einer kompetenten und erfahrenen Person, die ihr Handwerk in diesem Beruf versteht und imstande ist, die eigentlichen Ursachen vieler Baustellen im Körper zu erkennen und diese zu lösen. Herr Kanzler konnte von der ersten Behandlung an seinen eigenständigen medizinischen Diagnose- und Behandlungsansatz unter Beweis stellen und mir damit immer wieder bis heute weiterhelfen. Ich kann die Osteopathie Kanzler nur wärmstens weiterempfehlen.

E.H.

Unbeschreiblich. Was für ein tolles Gefühl, ich kann mich wieder schmerzfrei bewegen. Mit unglaublichem Feingefühl, freundlich und großer Ruhe findet Herr Kanzler die Sperre und löst sie. Der beste Osteopath ever!!!!!

A. Weber

Häufige Fragen, schnell erklärt

FAQ

Muss die Osteopathie vom Arzt verordnet werden?

Die Zulassung als Heilpraktiker gestattet es mir Patienten im Erstkontakt zu untersuchen und zu behandeln. Sie benötigen also keine Verordnung des Arztes um zu mir zu kommen. Allerdings kann zur Abrechnung mit Ihrem Kostenträger ein Rezept des Arztes erforderlich sein.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass viele Beschwerden und Symptome zunächst der ärztlichen Begutachtung bedürfen.

Was muss ich zur Behandlung mitbringen?

Planen Sie für Ihre Behandlung ausreichend Zeit ein. Bei Beschwerden bei denen Dysfunktionen des Vegetativums und Stress im Vordergrund stehen, kann es sinnvoll sein den Termin in den Abend oder an einen arbeitsfreien Tag zu legen.

Wenn Sie relevante Untersuchungsbefunde zur Hand haben, bitte ich Sie diese mitzubringen. Für mich ist es ebenfalls wissenswert welche Medikamente Sie regelmäßig einnehmen.

Kleiden Sie sich bitte bequem. Wenn es Ihnen recht ist, können Sie ihre Hose beziehungsweise Jeans ablegen.

Ihr direkter Draht zu mir

Kontakt

Osteopathie Daniel Kanzler| Dorotheenstraße 105 | 22301 Hamburg Winterhude

Google MapsHiermit akzeptiere ich die von mir zur Kenntnis genommene Datenschutzerklärung über Google Maps um die interaktive Karte anzusehen. Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. A DSGVO.

Osteopathie Daniel Kanzler - Kontaktformular

Informationen
* Pflichtfelder
captcha

Termin

Jetzt Termin buchen

Termin

Telefon

040 - 306 39 408

Telefon

E-Mail

daniel.kanzler@osteopathie.de

E-Mail

Route

Jetzt die Route planen

Route